Asiarolle

1 Packung Blätterteig aus dem Kühlregal
4 Champions
1 kleine rote Paprikaschote
2 kleine Möhrchen
1 Zwiebel
1 Lauchzwiebel
2 Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer, Kurkuma, Chinagewürz
2 EL Sojasoße, Öl zum anbraten

Die Champions waschen, trocken tupfen und in Scheiben schneiden. Paprikaschote waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden.
Die Möhrchen in kleine Stifte schneiden, Zwiebel würfeln, Lauchzwiebel in Ringe schneiden und Knobi pressen.
Alles in einer Pfanne in Öl anbraten, würzen und mit der Sojasoße ablöschen. 15 Minuten köcheln lassen.
Erkkalten lassen. Den Blätterteig ausrollen und mit der Masse bestreichen.
Zusammenrollen und für cirka 20 Minuten in den Backofen geben. Achtet hier auf euren Blätterteig.

Ich habe die Masse noch warm auf den Teig gegeben, darum konnte ich es auch nicht wirklich rollen.
Ist also eine Verunglückte Asiarolle, aber sie hat richtig gut geschmeckt. Beim nächsten mal wird richtig gerollt.
Aus Fehlern lernt man ;-))