Aufschrei
Aufschrei erzählt die wahre Geschichte einer multiplen Persönlichkeit.
Trudy Chase wurde seit frühester Kindheit mißbraucht. Ihre Seele zerbricht.
So hätte sie nicht überlebt. Darum spaltet sich ihre Seele.
In jeder Situation kommt die Persönlichkeit nach oben, die am sinnvollsten ist.
Die taffe, die lustige, die ängstliche, die Friedensstifterin, die Abtrünnige und so weiter.
Nur Trudy, sie wußte nichts von den anderen Persönlichkeiten.
Erst in einer Psychotherapie lernen sich die Persönlichkeiten nach und nach kennen.
So langsam wie nötig, behutsam. Interessant sind am Ende des Buches auch die verschiedenen
Handschriften, von ein und der selben Person, aber von jeweils einer anderen Persönlichkeit.
Das Buch ist nicht das Produkt einer Person, sondern das Werk der ganzen Truppe.
Es sind mindestens 90 Persönlichkeiten entstanden um sich vor der Erinnerung zu bewahren.
Dieses Buch hat mich fasziniert und gegruselt zugleich.
Erschienen im Bastei Lübbe Verlag unter ISBN: 3-404-61498-4