Bisquitrolle

4 Eigelb
120 g Zucker
1 Prise Salz
2 EL Wasser
80 g Mehl
60 g Speisestärke
4 Eiweiß
2 EL Zucker zum bestreuen
Zum befüllen entweder Marmelade oder Nutella nehmen

Eigelb mit 90 g Zucker, Salz und Wasser verquirlen und schaumig schlagen.
Mehl und Speisestärke mischen und sieben.
Eiweiß mit restlichem Zucker zu steifem Schnee schlagen.
1/3 der Eischneemasse unter die Eigelbmasse rühren.
Die Mehlmischung unterheben und den restlichen Eischnee dazugeben.
Vorsichtig unterheben bis eine glatte Masse entsteht.
Die Masse gleichmäßig mit einem breiten Messer auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen.
Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Einschubleiste 10 - 12 Minuten backen bei 225 Grad backen.
Ein Küchentuch mit Zucker bestreuen und den fertig gebackenen Bisquitboden auf das Küchentuch rollen.
Den warmen Bisquit von der Längsseite hermit dem Handtuch aufrollen.
Dabei das Handtuch mit einrollen.
Abkühlen lassen. Sobald der Teig abgekühlt ist, wieder aufrollen und mit Nutella oder Marmelade bestreichen.
Fertig. Beim Gasherd die Stufe 4 benutzen.