Körnerbrot

150 g Roggen Vollkornmehl
350 g Weizenmehl
1 Wuerfel Hefe
1 EL Zucker
300 ml lauwarmes Wasser
1 EL Salz
1 EL Öl
1 EL Zitronensaft
Körner nach Wahl

Mehle mit Salz in einer Schuessel mischen und eine Mulde hineindruecken.
Hefe und Zucker im lauwarmen Wasser auflösen und in die Mulde geben. Mit einem Teil des Mehls zu einem Teig verrühren.
Mit einem Handtuch zudecken und an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen
Öl und Zitronensaft untermischen und mit dem Knethaken auf höchster Stufe durchkneten bis der Teig sich vom Rand löst.
Nochmals 10 Minuten zugedeckt ruhen lassen. Körner zufuegen und nochmal kräftig durchkneten bis sich diese gut verteilt haben.
Teig mit bemehlten Händen formen und in eine Kastenform geben, hier geht auch ein Backblech.
Den Teig nochmal gehen lassen bis er sich in etwa verdoppelt hat, das dauert so ungefähr 20 - 25 Minuten.
Oben einritzen und dann ab in den Ofen. Die ersten 10 Minuten in den vorgeheizten Ofen bei 250 Grad backen, danach auf 200 Grad reduzieren.
Weitere 40 Minuten backen

Ich habe als Körner Sonnenblumenkerne, Chia Samen, Sesam und Leinsamen genommen. Dies ist von Brot zu Brot variabel.