Couscousfrikadellen

250 g Couscous
1/8 l Gemüsebrühe
2 Eier
150 g geriebener Käse
2 EL Dinkelmehl
3 Zwieback
1 EL Ayvar
Petersilie nach belieben
Kurkuma, Pfeffer, Salz, Paprikapulver scharf, Öl oder Margarine

Den Couscous in eine Schüssel geben und mit der heißen Gemüsebrühe übergießen. Ziehen lassen bis der Couscous fest ist.
Eier, Ayvar, Dinkelmehl, Käse zugeben. Zwieback zerbröseln und zufügen.
Mit den Gewürzen abschmecken und zum Schluß die Petersilie zufügen, ich mag es gerne mit etwas mehr Petersilie.
Frikadellen formen und in einer heißen Pfanne mit etwas Öl oder Margarine knusprig braun braten.
Ich mag sie sehr gerne, viel lieber mag ich sie jedoch kalt. Also ab in den Kühlschrank und abends am Buffet
den Gästen vorsetzen.