Hefeschmelz zum überbacken

4 El Pflanzenmargarine
2 EL Mehl
250 ml Wasser
8 EL Hefeflocken
Salz, Muskatnuss

Die Margarine in einem Topf schmelzen, Mehl hinzufügen und mit Wasser ablöschen.
Vom Ofen nehmen und die Hefeflocken einrühren und mit Salz und Muskatnuss würzen.
Fertig, so einfach und so lecker! Ich war mit den ganzen Ersatzstreuprodukten nicht wirklich zufrieden.
Bin der Industrie natürlich dankbar das sie sowas anbietet und ich liebe Genießerscheiben, zum überbacken habe
ich aber einfach noch nicht das richtige gefunden. Da die meisten Veganer Hefeschmelz nehmen, habe ich es einfach mal ausprobiert.
Und für absolut lecker befunden. Für eine Pizza war es viel zu viel, der Rest wurde im Kühlschrank aufbewahrt und am nächsten Tag
weiter benutzt. Auch lecker als Brotaufstrich. Jetzt werde ich noch was mit Gewürzen experimentieren.