Ich heirate eine Familie
Diese Serie lief von 1983 bis 1986 im ZDF und handelt um das was man heute Patchworkfamilie nennt.
Angie ist geschieden, hat 3 Kinder und ist Teilinhaberin einer Boutique für Kinderkleidung. Ihre Freundin Bille sorgt sich um sie
und organisiert eine Party wo auch Werner Schumann, gut situierter Österreicher eingeladen ist. Der Plan die beiden zu verkuppeln
scheint zunächst an Werners Freundin zu scheitern. Aber was wäre eine Serie wenn es dann doch nicht klappt?
Die ersten Rendezvous von Angie und Werner verlaufen mehr oder weniger reibungslos, von ihren drei Kindern ahnt Werner nicht mal was.
Aber irgendwann müssen die Fakten auf den Tisch und Werner heiratet Angie trotzdem. Die Kinder gewöhnen sich schnell an Werner, der
immer ein offenes Ohr und auch hier und da mal ein Geschenk parat hat. Besonders Tanja läßt sich gerne sehen mit dem gut verdienenden
Stiefvater. Dieser nimmt alles mit viel Humor, was die Serie auch total schön macht. Es kommen natürlich Probleme auf, Liebeskummer der
Tochter, Schulprobleme, viel zu viele Rechnungen fürs neue Haus und so weiter. Aber gemeinsam schafft die Familie alles.
Das Glück wird komplett als Franziska geboren wird. Jetzt sind sie zu siebt. Im Laufe der Serie fahren sie in Urlaub, kaufen ein Haus,
Tanja hat den ersten Freund den sie auch gleich wieder verliert, Bommel, das Meerschweinchen stirbt und Tom ist todtraurig aber auch
sehr tapfer. Lulu, der Schnauzer von Werner wird Markus bester Freund.
Zum Schluß wachsen die finanziellen Sorgen der Familie ein wenig über den Kopf, aber auch gesundheitlich wird es für Werner eng.
Darum muß Angie sich für Familie oder Beruf entscheiden.
Die Serie ist sehr schön, so offen und ehrlich und teilweise auch lustig. Das befreundete Ehepaar Alfons und Bille stehen ebenso eng
bei der Familie wie der Freund und Architekt Wolfgang. Hier zeigt sich, für jedes Problem gibt es eine Lösung. Und das alles ohne
großen Streit und Zoff, Action ist hier fehl am Platz und es gibt auch keine große Dramatik. Einfach eine tolle Familienunterhaltung von früher.
Regie führte Peter Weck, jede Episode dauert ungefähr 45 Minuten.


Darsteller:
Angie - Thekla Carola Wied
Werner - Peter Weck
Tanja - Julia Biedermann
Markus - Timmo Niesner
Tom - Tarek Helmy
Wolfgang - Herbert Herrmann
Martina - Ute Christensen
Frau Rabe - Bruni Löbel
Bille - Maria Sebaldt
Alfons - Herbert Bötticher
Doris - Gaby Heinecke
Onkel Rudolf - Hans Holt
Bernie - Heinz Baumann
Nicole - Jocelyne Boisseau
Frau Keller - Grit Boettcher
Frau Bergfeld - Almut Eggert
Tante Hede - Edith Volkmann
Rita - Roswitha Schreiner
Frau Hofmann - Christine Biniasch
Lucky - Peer Augustinski
Frau Marschall - Henriette Gonnermann