Mieses Karma von David Safier
Eine Moderatorin wünscht sich nichts mehr als den Deutschen Fernsehpreis zu gewinnen.
Kim hat es geschafft. Sie erhält die hohe Auszeichnung.All die Arbeit, all das Verzichten hat sich gelohnt.
Es war auch ihre letzte Aktion, denn am gleichen Abend noch wird sie von einer russischen Raumstation erschlagen.
Aus und vorbei... nicht ganz. Kim wird wiedergeboren.Sie hat soviel schlechtes Karma gesammelt,
das sie als Ameise wieder auf die Welt kommt. Langsam kämpft Kim sich durch die Reinkanation, mit guten Taten
versucht sie ein besseres Ich zu werden....Eine liebevolle lustige Reise erzählt uns David Safier hier.
Ich hab immer gedacht, wo nimmt der David seine Phantasie her? Die Antwort bekam ich auf einer Lesung in der Burg Heimbach.
Nicht nur das Buch ist so, der Autor selbst ist genau so durchgeknallt.
Das meine ich ernst aber absolut liebevoll. Ich hab mich selten so amüsiert wie auf dieser Lesung.
Danach hab ich auch die anderen Bücher von DavidSafier gelesen und viel Spaß gehabt.
Nichts für Leute die zum lachen in den Keller gehn.
Erschienen im rororo Verlag unter ISBN: 978-3-499-24455-1