Kartoffel-Champignon-Bratling

800 g Kartoffeln
200 g braune frische Champignons
1 Möhre
1 Zwiebel
1 Lauchzwiebel
1 EL Chiasamen in Wasser eingelegt( halbe Stunde vorher)
3 EL Paniermehl
1 EL Mehl
Salz, Kurkuma, schwarzer Pfeffer
Öl zum anbraten

Die Kartoffeln in Salzwasser abkochen. Champions in kleine Würfel schneiden, Zwiebel schälen und würfeln, Karotte schälen und raspeln.
Wenn die Kartoffeln weich sind, Wasser abschütten und zerstampfen. Abkühlen lassen und mit der Champignons, Zwiebel, Lauchzwiebel und
Karotte mischen. Chiasamen, Paniermehl und Mehl zugeben und nach belieben würzen. Bratlinge formen und in einer Pfanne goldbraun ausbraten.


Ergibt gute 10-12 Sück, also Großfamilienmenge. Wenn man halbiert, wird das sicher eine gute Mittagsmenge.


Sie haben uns richtig gut geschmeckt!