Weißkohllasagne

1 kleiner Weißkohl
1 l Gemüsebrühe
150 g Frischkäse mit Kräutern
2 EL Tomatenmark
Salz, Pfeffer, Kurkuma, Öl
9 - 12 Lasagneplatten
Reibekäse oder Mozarella nach Wahl

Den Weißkohl fein hobeln und in Sonnenblumenöl anbraten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und gute 20 Minuten schmoren lassen.
Frischkäse und Tomatenmark unterrühren und mit den Gewürzen kräftig würzen. In einer mit Öl eingeriebenen Auflaufform abwechselnd
Lasagneplatten und Kohlmasse schichten und die oberste Schicht mit Käse bestreuen. Im Backofen bei 180 - 200°C gute 30 Minuten backen.

Die Kombination von Kohl und Lasagne fand ich erst sehr seltsam, aber es hat uns richtig gut geschmeckt.
Demnächst werde ich es mal mit Dosentomaten ausprobieren, statt Frischkäse. Aber das steht auf einem anderen Blatt!
Guten Hunger!