Notarztwagen 7
Notarztwagen 7 ist Reality TV aus den Jahren 1975 / 76. Die Besatzung des Rettungswagens stammt aus der Unfallklinik
Frankfurt, lediglich die Notärzte wurden von Joachim Bliese und Emily Reuter dargestellt.
In der Serie geht es um Verkehrsunfälle, Stromschläge, Bauunglücke, leichtisinnige Kinder oder Selbstmord.
Alles findet seinen Platz in der 13 teiligen Serie. Neben den realen Feuerwehrleuten und Bergungstrupps wurden
auch Schauspieler engagiert. Auf der Hülle groß angepriesen steht Sascha Hehn. Auf den muß man allerdings bis
zur vorletzten Folge warten. Die Serie ist aber auch ohne Herrn Hehn gut anzusehen. Die Fälle sind realistisch.
Ohne große Action und ohne großes Tam Tam und Blutvergießen wird hier die Realität der Sanitäter und Notärzte
gezeigt. Einziges Manko meinerseite, die Fälle hören fast immer im Notarztwagen auf. Ich weiß das es darum geht,
aber was aus den Menschen wird, wird hier nicht sehr oft gezeigt. Egal, tolle alte Fernsehunterhaltung, manchmal
auch zum schmunzeln. Was früher so gedreht wurde, mit einer Ruhe, ohne viel blutvergießen, ohne zuviele Tote,
das find ich einfach herrlich. So einfach und friedlich kann schöne Unterhaltung sein.
Wie immer von Pidax-Film, eine DVD mit cirka 325 Minuten Unterhaltung von gestern.