feurig scharfe gebratene Polenta

250 g Maisgrieß
1 Liter Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer
2 Eßl eingelegte Tomatenpaprika
2 scharfe Peperoni
2 Knoblauchzehen

Die Gemüsebrühe mit den Gewürzen aufkochen lassen und die Polenta einrieseln lassen.
Den Herd auf die kleinste Stufe stellen und unter ständigem rühren die Polenta 5 min garen lassen.
Herd ausstellen und Paprika, klein geschnittene Peperoni und gehackten Knoblauch dazugeben.
Weitere 10 Minuten auf der Herdplatte ziehen lassen und gelegentlich umrühren.
Die Poelntamasse auf ein Backbleck streichen und abkühlen lassen, ich bereite es meist vor für den nächsten Tag.

Die abgekühlte Polenta in Stücke schneiden und in einer Pfanne goldbraun anbraten.
Mit den scharfen Zutaten schmeckt mir die Polenta richtig gut, da ich sie sonst eher als fad empfand.
Vielleicht bin ich aber auch nur zu sehr an scharfes Essen gewöhnt.