Polizeifunk ruft
Polizeifunk ruft ist eine deutsche Serie, sie lief von 1966 - 1970 im NDR Fernsehen.
Walter Hartmann ist Streifenpolizist auf dem Motorrad. Er macht die Hansestadt Hamburg sicherer. Jeder Ganove wird von ihm verfolgt
und eingefangen. Ob Raub, Einbruch, Diebstahl oder entflohene Sträflinge, Hartmann kriegt sie alle. Immer an seiner Seite sind seine Kollegen,
und oft auch seine Verlobte und spätere Ehefrau Inge. In einem Austauschprogramm wird Hartmann nach Frankreich und nach Japan geschickt und löst
auch dort Fälle. Selbst im Urlaub bleibt dieser Polizist, der sich zum Kriminalkommissar weiterbildet nicht verschont. Hartmann ist einfach überall.
Die erste Staffel wurde noch schwarz weiß, ab der zweiten dann in bunt gedreht. Während ich die Hamburger Folgen richtig klasse finde, gefallen mir
die französisch und japanischen nicht ganz so gut. Damals war es sicher ein Kracher das im Ausland gedreht wurde. Aber für mich ist es nichts.
Der Rest der Serie ist top, absolut kultig und klasse! Hartmann hat einfach überall die Nase mit drin! Das ist schon witzig.
Eine wunderbare TV Unterhaltung der damaligen Zeit und die Nachfolge von Hafenpolizei.
Geeignet für alle Freunde der schönen alten TV Unterhaltung und für Krimifans. Die Liste der Nebendarsteller in jeder Folge ist beachtlich.
Wir fanden das Hartmannsyndrom, Hartmann kann alles einfach spitze, man schmunzelt weil man vorher schon weiß wann Hartmann um die Ecke kommt.
Und man weiß, er findet die Diebe, oder die Entführer, er klärt einfach alles auf!
Ein kleines Manko auf DVD 4, hier wurden die Teile 45 mit 48 verwechselt. Wenn ihr es seht dann wißt ihr was ich meine.
Einfach tauschen, dann kommt alles in die Reihe. Ein kleiner Fehler von Pidax, aber nicht weiter tragisch.
Regie führte Hermann Leitner, bei den ausländischen Produktionen haben Regisseure aus den jeweiligen Ländern geholfen.
52 Folgen mit allem was das Krimiherz begehrt. Gesamtlänge ca 1289 Minuten.
Darsteller:
Hartmann - Karl-Heinz Hess
Koldehoff - Josef Dahmen
Kröger - Karl-Heinz Kreienbaum
Schlüter - Eckard
Inge - Karin Lieneweg
Bollmann - Günter Lüdke
Castorp - Heinz Gerhard Lück
Gäste:
Gerda Gmelin, Rolf Schimpf, Charles Brauer, Gisela Uhlen, Klaus Guth, Klaus Löwitsch, Karl Merkatz, Herbert Fuchs, Gernot Endemann, Horst Michael Neutze,
Rolf Zacher, Uwe Friedrichsen, Doris Kunstmann, Katharina Brauren, Witta Pohl, Eva Maria Bauer, Dietmar Schönherr, Harald Juhnke, Evelyn Hamann, Eva Brumby,
Gerd Hauke, Bernd Herzsprung, Judy Winter, Dieter Eppler, Knut Hinz, Christian Wolff, Gerd Baltus, Hans Paetsch, Elisabeth Goebel und das sind nur die
die wir auf Anhieb erkannt haben.