Der Regler von Max Landorff.
Max Landorff ist schonmal ein Pseudonym. Er schrieb den Regler. Gabriel Tretjak ist der Mann,
der für reiche Leute alles regelt was sie wollen. Sie wollen eine Scheidung und das alles so
abläuft wie sie wollen? Rufen sie den Regler. Sie wollen ihre Firma umbauen und alles soll
so abgehen wie sie denken? Gabriel Trejtjak ist der richtige Mann für sie.
Der Regler regelt alles. Langsam wird er müde, denkt an´s aufhören. Nur noch diesen einen Auftrag.
Dann passieren seltsame Morde. Alle Morde weisen daraufhin das der Regler damit etwas zu tun hat.
Alles konnte er regeln, und nun? Bekommt er dies auch geregelt?
Kommissar Maler, gerade Herztransplantiert übernimmt den Fall.
Zum guten Schluß wird Tretjaks Vater beerdigt und die Indizien weisen daraufhin,das er der Mörder war.
Fall abgeschlossen. Der Mörder ist schon beerdigt. Doch Maler läßt das alles keine Ruhe.
Wurde wirklich der richtige Mörder gefunden?
Das werde ich natürlich nicht verraten. Der Regler ist ein Psycho Thriller vom Feinsten!
Ich habe jeden Abend einige Seiten gelesen und zum Schluß hab ich immer gedacht, nur noch das Kapitel
nur noch das Kapitel... und dann war ich am Ende . Spannung bis zum Schluß und ein ganz anderes Ende
wie erwartet. Das Buch ist absolut super, ich empfehle es jedem der gerne Krimi´s liest.
Mehr dazu unter Der Regler.
Eine Verfilmung halte für absolut notwendig!
Erschienen bei Fischerverlage ISBN: 978-3-502-11066-8