Mr. & Mrs. Right
Single und gute Freunde, das sind Louise und Felix. Beste Freunde die alle Geheimnisse miteinander teilen.
Nur Sex haben sie nicht, sonst wären sie ja auch nicht nur gute Freunde. Felix trinkt sehr oft und sehr viel,
besonders als Louise einen Mann kennenlernt und es ernster wird. Die beiden heiraten, ein Traumpaar. Er ist reich,
hat einen guten Job, eine tolle Family im Rücken, einen windigen Bruder und nach der Hochzeit fahren beide nach Afrika.
Felix ist nach dem Geständnis das Louise heiratet so unglücklich das er betrunken in einen Fluss fällt. Am Ufer ist eine
junge Frau die die Sachen von ihrem Ex verbrennt. Da Felix klitschnass und es draußen ziemlich kalt ist, setzt er sich ans Feuer,
ob die Frau will oder nicht. Sie freunden sich für den Abend an. Ein Zettel mit einem D. drauf bringt Felix an den Rand der
Verzweiflung. Er sucht eine D., wie soll man die finden? Wie das Schicksal so spielt sieht er sie in einem Taxi wieder und beiden
beginnen eine Beziehung. Auf der Hochzeit von Louise macht er D. jetzt Diana einen Heiratsantrag. Diesen muß sie jedoch leider ablehnen.
Am Geburtstag von Felix kommt Louise um mit ihm zu feiern. Sie merkt seine Veränderung, er mußte mittlerweile nach Potsdam ziehen
aus arbeitstechnischen Gründen. Die beiden kommen sich näher und merken zum ersten mal, das eigentlich sie zusammen gehören.
Wie sich das Schicksal wendet, ob es sich überhaupt wendet, das überlasse ich ab hier euch, das ist einfach zu schön um es hier
zu verraten. Der Liebesfilm besticht durch die tollen Schauspieler, die Ehrlichkeit am Schluß und die einfach schöne Story.
Der Film ist von 2004 und hat ca 84 Minuten. Meine Version ist aus der Brigitte Film Edition, Starke Frauen.
Darsteller:
Louise - Maria Furtwängler
Felix - Matthias Brandt
Edgar - Udo Wachtveitl
Diana - Marie-Lou Sellem
Lara - Caroline Dibbern
Chris - Bernhard Schir
Dörthe Brandt - Marion Breckwoldt
Pongratz - Lambert Hamel
Direktor Museum - Fred Stillkrauth
Franz - Bernd Stegemann
Bianca - Nina Rothemund