Rose unter Dornen
Ein Zweiteiler der auf einer wahren Begebenheit basiert. Simon Wahlberg ist Hoteldirektor.
Etwas grob aber mit viel Herz. Er bekommt eine neue Assistentin zugeteilt, dort läuft zunächst
nichts nach Plan. So verschieden die beiden sind, so schnell verlieben sie sich Hals über Kopf.
Die Familie Wahlberg ist natürlich nicht begeistert, so ein Mädchen von der Straße hat es ja nur
auf das Familienerbe abgesehen. Trotz allem verloben sich die beiden, heiraten und fahren nach Venedig
Dort passiert das Unfassbare, Simon stirbt nach nur 3 Tagen Ehe. Sofie, seine Frau ist fassungslos.
Das Erbe interessiert sie nicht, jedoch wird sie von Simon Wahlbergs rechter Hand davon überzeugt
es anzunehmen. Familie Wahlberg, die Presse, Gerüchte, das alles wird zuviel für Sofie, die sich
nie für das Geld sondern nur für Simon interessiert hat. Trotz all der Widerstände übernimmt sie
die Führung des Hotels und zwar sehr erfolgreich.
Ein schöner Liebesfilm, eine junge Frau die sich am Ende durchsetzt, ein leider viel zu früh verstorbener
Ehemann und richtig tolle Schauspieler. Da wird einem das Herz weich.
Nichts für harte Kerle oder Action Fans, aber was für gemütliche Stunden daheim auf dem Sofa.
Erschienen bei Polar Film Medien, 180 Minuten, FSK 12, Regie führte hier Dietmar Klein.
Simon Wahlberg - Heinz Hoenig
Sofie Winter - Valerie Niehaus
Alfred Steepenbreck - Richy Müller
Wolfgang Prinz - Thure Riefenstein
Tietje - Gunter Berger
Monika Behrens - Maike Bollow
Reporterin - Sarah Diener
Alexander Behrens - Gunther Gillian
Konrad Hollinghaus - Michael Greiling
Sebastian Winter - Alban Hansen
Vicky - Sonja Kirchberger:
Stefan Wahlberg - Horst Günter Marx
Agenturchefin - Sylvie Nogler
Margarethe Wahlberg - Eva Pflug
Peters - Klaus Schindler
und viele mehr....