Feuriger Spargelsalat

500 g Spargel
1 Chilischote
2 EL Rapsöl
1 EL Essig
1 TL scharfer Senf
Petersilie, Salz, Pfeffer, etwas pflanzliche Margarine (Sojola), 1 Prise Zucker

Den Spargel waschen, schälen und in cirka 3 cm lange Stücke schneiden. Chili waschen, Kerne entfernen und in dünne Streifen schneiden.
Margarine in der Pfanne zerlassen und den Spargel mit der Chili mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Gute 20 Minuten goldbraun braten.
In der Zeit Öl mit Essig und Senf vermengen. 4-5 Stangen Petersilie klein schneiden und ebenfalls dazugeben.
Wenn der Spargel bißfest ist mit dem Dressing verbinden.
Vorsicht, feurig scharf. Wer es nicht so scharf mag, kann den Senf gegen mittelscharfen austauschen und die Chili evtl durch Paprika ersetzen.
Das müßte man ausprobieren. Da ich aber megagerne scharf esse, hat es mir richtig gut geschmeckt. Spargel mal anders.
Schmeckt warm, lauwarm und bei Zimmertemperatur.

Das Bild ist vom neuen Spargelsalat, diesen habe ich mit Sambal Olek noch verschärft. Also mega Hot. Mir schmeckts:-)