Ulles Pastasauce

900 g Zucchini
2 rote Paprikaschoten
500 g Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
500 ml Tomatenketchup
250 ml Wasser
250 ml Olivenöl
1 EL Salz, 2 EL schwarzen Pfeffer, 3 EL Chillisoße, 1 EL Tabasco, 1 EL Worchestersoße

Zucchini, Paprika und Zwiebeln klein schneiden. Knoblauch pressen.
Ketchup, Wasser und Öl in einen hohen Topf füllen, Gemüse dazu und gut 30 Minuten kochen.
Gewürze dazu, die Mengen sind nach Geschmack zu ändern. Wir mögen es gerne scharf darum die Mengen.
Alles nochmal aufkochen lassen mit dem Pürierstab zerkleinern und noch heiß in saubere Gläser füllen.
Wie immer habe ich die Deckel in einem Topf mit Wasser auskochen lassen. Kurz auf den Kopf stellen und ab in den Vorratsschrank.

Nach einem dreiviertel Jahr habe ich die Soße nochmals probiert und sie war immer noch gut. Soviel zum Thema Haltbarkeit
Die Soße kann man prima essen zu Pasta, Reis evtl auch zum grillen, das muß ich aber auch noch testen.
Ergibt eine große Menge, also viele saubere Gläser bereithalten.