Der Fuchs wird wach in einem Weinberg und weiß nicht wer er ist, wo er ist,wie er heißt und was passiert ist.
Über sich sieht er ein totes Mädchen in den Weinstöcken hängen. Dieses Mädchen sieht er jedoch später lebendig.
Sie bittet ihn tonlos um Hilfe. Der Mann gibt sich als Johannes Fuchs aus. Er ist allen unheimlich weil er so viele Fragen stellt.
Das Mädchen, Sophia Fink, ist amtierende Weinkönigin. Sie wird später an genau der Stelle gefunden, tod, wo "der Fuchs" sie gesehen
haben will. Immer wieder trifft er auf Adrian, einen verstörten, seit Jahren schweigenden Jungen. Er kommt jedoch mit ihm ins Gespräch.
Mit Hilfe der Informationen von Adrian und anderen Jugendlichen nimmt er selber die Aufklärung in die Hand.
Er holt sich Hilfe bei einer Therapeutin, bei einer Friseurin die auch als Medium arbeitet und findet mit ihrer Hilfe die tote
Weinkönigin und die schon länger verstorbene Schwester Adrians. Diese ist in der Ahr ertrunken. Nach und nach kommt "der Fuchs"
der Aufklärung nahe, sehr nahe, gefährlich nahe. Adrian und seine kleine Schwester haben ihren Vater damals mit seiner eigenen Schwester
beim Inzest erwischt. Daraufhin laufen beide weg. Während Adrian sich verstecken kann, fällt die Schwester in die Ahr und die Legende
vom Krappenmann lebt wieder auf. Zum Schluß kommt raus das "der Fuchs" leidglich eine Phantasiefigur Adrians ist, die er sich aus seinen
comics erschaffen hat. Eine fiktive Serie die es in sich hat. Ich fand sie total spannend und zeitweise ziemlich gruslig, manchmal auch schräg.
Gedreht wurde unter anderem in Mayschoß, die Kirche zum Beispiel habe ich wiedererkannt. (Liegt ja hier in der Nähe.)
Das war ein Tip von meiner lieben Kollegin Vröni, die ebenfalls dort wohnt. Ab und an suchen wir jetzt an der Ahr den Krappenmann.....
Erschienen bei Studiocanal.
Regie führten hier Till Franzen und Jan Martin Scharf
Darsteller:
Der Fuchs - Friedrich Mücke
Hanna Zepter - Antje Traue
Zepter - Arved Birnbaum
Gerd Finck - Ronald Kukulies
Sophia Finck - Sinha Melina Gierke
Katharina Finck - Christina Große
Ulf - David Schütter
Matthias Schreiber - Marcel Glauche
Markus Schreiber - Arnd Klawitter
Regina Donatius - Victoria Trauttmansdorff
Sven Donatius - Rainer Sellien
Adrian Donatius - Jonah Rausch
Iris Reichel - Jenny Schily
Bärbel, Friseurin - Anna Böttcher
Pfarrer Anh Hung - Yung Ngo
Dr. Wieland - Gudrun Landgrebe
Kommissar Brehme -Martin Kiefer