Zucchinisalsa

1,5 kg Zucchini
2 Paprikaschoten, rot
1 Liter Tomatenketchup
0,5 L Wasser
4 Zwiebeln
2 EL Tabasco
1 EL Worchestersauce
2 Knoblachzehen
400 ml Olivenöl
4 EL Tomatenmark

Zwiebeln, Paprika und Zucchini in Würfel schneiden und in dem Öl leicht dünsten.
Ketchup und Wasser zufügen, Tabasco und Worchestersauce zugeben und alles 30 Minuten köcheln lassen.
Knoblauch klein hacken und m it den 4 EL Tomatenmark etwas andicken. Einmal gut mit dem Pürierstab durchgehen.
Vorsicht, die Soße ist heiß und wenn der Topf zu klein ist, spritzt gerne was über. Also den Stab bis unten zum Boden
und dann los pürieren. Nehmt den größten Topf den ihr habt ;-)
Die Masse noch heiß in saubere, ausgekochte Gläser füllen. Die Deckel ebenfalls abkochen, so hält Die Salsa
ein gutes Jahr. Wenn man sie denn nicht vorher aufessen würde;-)
Durch das Olivenöl schmeckt die Salsa eher süßlich, darum verwende ich gerne die doppelte Menge Tabasco.
Da aber jeder einen anderen Geschmack hat, müßt ihr ausprobieren. Sie schmeckt auf jeden Fall sehr gut.